Die Schlüsselattribute von viralen Videos

Virale Videos sind der Traum eines Vermarkters. Ob Sie Glück haben und etwas kostenloses kreieren, das sich über Social Media Kanäle ausbreitet, oder ob Sie etwas ernsthaftes Geld investieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ein virales Video vermarktet Gold.

Also, was braucht es, um viral zu werden? In einigen Fällen könnte es nur dummes Glück sein, aber um ehrlich zu sein, musst du dich nach besten Kräften bemühen, etwas Ungewöhnliches zu erschaffen, um Leute dazu zu bringen, diesen Share-Button zu drücken. Hier sind 10 Schlüsselattribute, die deinen Videos helfen können, viral zu werden.

Erstaunliche Persönlichkeit

Wenn Sie einen Lautsprecher verwenden, müssen diese erstaunlich sein.

Einprägsame Sprecher haben die gleiche Wirkung wie der beste Stand-Up-Comedian der Welt oder die emotionale Anziehungskraft von Martin Luther King Jr. Erstaunliche Sprecher können sogar geradezu nervig oder umstritten sein, um Ihr Video viral zu machen. Sie müssen absichtliches oder unbeabsichtigtes Lachen erzeugen, Menschen zu Tränen rühren, Menschen verärgern oder ihnen ein gutes Gefühl geben. Dies sind all die Dinge, die die Notwendigkeit auslösen, Ihre Videos zu teilen.

Denken Sie nur daran, dass, wenn Sie den umstrittenen Weg gehen, Sie mehr schlechte Presse als gute bekommen könnten. Ein guter Redner muss nicht unbedingt jemand Berühmtes sein. Du hast vielleicht ein verstecktes Talent in deinem Büro. Dieser Kerl, der Leute hat, die an der Wasserkühlvorrichtung vor Lachen sterben, obwohl ein bisschen die Produktivität stört, könnte genau das sein, was Sie brauchen, um eine Online-Person zu erstellen, die die Leute lieben werden.

Sofortiger Aufmerksamkeits-Grabber

Wir alle wissen, dass der heutige Verbraucher eine Aufmerksamkeitsspanne von etwa acht Sekunden hat. Das bedeutet, dass du ihre Aufmerksamkeit fast sofort auf dich ziehen musst. Es beginnt mit einer nachdenklichen Schlagzeile, die in der endlosen Schriftrolle der Titel Aufmerksamkeit erregen wird.

Verwenden Sie Humor, eine Frage, Intrigen oder “Verrücktheit”, um Leute dazu zu bringen, auf Ihr Video zu klicken.

Als nächstes stellen Sie sicher, dass die Miniaturansicht, die Sie für Ihr Video wählen, nicht etwas Schreckliches ist, wie der Lautsprecher in der Mitte der Rede mit einem unscharfen und beängstigenden Gesicht. Wählen Sie stattdessen ein aktuelles Miniaturbild, das speziell dafür gedacht ist, neben dieser beeindruckenden Überschrift anklickbar zu erscheinen.

Schließlich fängt ein virales Video die Aufmerksamkeit des Betrachters innerhalb von Sekunden nach dem Auftreffen auf das Spiel ein. Das bedeutet, dass Intros und Build-ups vermieden werden müssen, bei denen die Leute eher wegklicken als auf das Freigabesymbol. Videos sind so konzipiert, dass sie unterhalten werden, auch wenn es Ihr Ziel ist, zu informieren.

Story-Zeit

Unabhängig davon, was Sie verkaufen wollen, muss Ihr Video eine Geschichte erzählen. Mit anderen Worten, haben Sie einen Punkt. Es muss auch nicht die Erde erschüttern.

Mehr als alles andere muss es nur mit Menschen zu tun haben, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen würden. Und es muss nicht einmal unbedingt der direkte Verkauf Ihrer Marke sein. Es muss nur eine logische Verbindung herstellen zwischen dem, was deine Geschichte zu sagen hat, und dem, worauf deine Anhänger emotional reagieren werden.

Ein ausgezeichnetes Beispiel für das Geschichtenerzählen ist die Beförderung von American Greetings zum Muttertag. Sie verwendeten ein cleveres Bewerbungsformat, das eine unmögliche Position beschreibt. Es stellt sich heraus, dass sie am Ende ein Interview für eine Mutter führen. Es macht einen entscheidenden Punkt, ohne jemals das Produkt zu erwähnen. Stattdessen vermittelt es die Bedeutung von Müttern und wie du sie immer wissen lassen solltest, wie dankbar du bist.

Kurz, aber süß

Dieser knüpft an die Aufmerksamkeitsspanne an. Wenn dein Video immer weitergeht, wirst du Leute verlieren. Die meisten Leute haben nicht die Zeit, sich zu setzen und ein endloses Video anzusehen. Sie sparen diese Zeit für das Binge-Watching ihrer Lieblingsfernsehsendungen. Laut der New York Times haben Sie etwa 60 Sekunden Zeit, um Ihre Geschichte zu erzählen.

Stellen Sie sicher, dass Sie für etwa die 1-Minuten-Marke geschrieben haben, wenn Sie die Leute interessieren wollen. Denken Sie nur daran, dass der NYT-Artikel erwähnte, dass dies für 44% der Befragten war. Wenn du etwas wirklich Gutes und Unterhaltsames hast, kommst du vielleicht mit mehr Sekunden davon.

Bringen Sie sie zum Lachen.

Mit Humor kann man nie etwas falsch machen. Das führt tendenziell zu mehr sozialem Austausch. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht zu sehr in Lacher verwickelt werden, dass niemand anders als Ihr Marketing-Team kommt. Sie müssen sich für die universellen Lacher entscheiden, die eher den lustigen Knochen der meisten Ihrer Zielgruppe treffen.

Humor ist erhebend und kann auch einen Einblick geben, wie gut Sie Ihr Publikum kennen. Wenn die Leute das Gefühl haben, dass Sie sie bekommen, sind sie eher geneigt, Ihr Produkt verwenden zu wollen. Außerdem wollen die Leute derjenige in ihrer Gruppe von Freunden sein, der die lustigsten Dinge findet, die man teilen kann.

Ein Beispiel dafür, wie man mit Humor virale Videos erstellen kann, ist ein Video namens “The Process” von Aviation Gin. In diesem Video verspottet Ryan Renolds die klischeehaften Anzeigen seiner Konkurrenten. Es ist ein kreatives und humorvolles Video, in dem Reynolds in unerträglichen, aber urkomischen Details alle Gedanken und Sorgen, die in den Prozess der Ginherstellung einfließen, weitergibt.

Erfahren Sie im letzten Beitrag die No Go’s für Unternehmen und Privatpersonen auf Social Media.